Nikon Imaging | Deutschland | Europa

Die Schönheit des Rosts

Nikon veröffentlicht Reihe von Makrofotografien, die den bemerkenswerten Kontrast zwischen der Natur und dem Zerfall verdeutlichen

Amsterdam, Niederlande, 1. Juni 2017 – Eine neue Fotoreihe, die heute von Nikon veröffentlicht wurde, zeigt den wunderschönen Kontrast zwischen der üppigen Vegetation der schwedischen Wälder und vor sich hin rostenden Fahrzeugen im »Bilkyrkogården Kyrkö Mosse«, einem Autofriedhof in der Nähe des schwedischen Orts Ryd.

Festgehalten hat diesen Gegensatz der Makrofotograf Alberto Ghizzi Panizza, der damit die Möglichkeiten der Micro-NIKKOR-Objektive aufzeigt. Bilkyrkogården Kyrkö Mosse stellte sich als einzigartige Szenerie für das Shooting heraus, denn viele Schrottfahrzeuge, die teilweise aus den 1940er Jahren stammen, verschwinden allmählich in dem sumpfigen Waldboden und werden von Mutter Natur nach und nach verschluckt.

In der Reihe sind Fotos von abgebrannten Fahrzeugsitzen, verblichenen und in den torfigen Boden absinkenden Radkappen und dick mit Moos überwachsenen Armaturenbrettern zu sehen.

Alberto Ghizzi Panizza: Nikon D500, AF-S DX Micro NIKKOR 40 mm 1:2,8G

Alberto Ghizzi Panizza: Nikon D810, AF-S VR Micro-Nikkor 105 mm 1:2,8G IF-ED

Alberto verwendete bei den Aufnahmen für die Reihe die Kameras Nikon D500 und Nikon D810 und die folgenden Micro-NIKKOR-Objektive:

AF-S DX Micro NIKKOR 40 mm 1:2,8G: Das kompakte Objektiv bietet eine beeindruckende Detailschärfe und ist leicht bedienbar. Es eignet sich gleichermaßen für beeindruckende Nahaufnahmen wie für Porträts oder andere Motive. Die große Blende erlaubt eine klare Trennung von Motiv und unscharfem Hintergrund und ermöglicht gestochen scharfe Aufnahmen selbst bei schwachem Licht.

AF-S DX Micro NIKKOR 85 mm 1:3,5G ED VR: Kompaktes, leichtes und hochwertiges Makro-DX-Objektiv. Der Abbildungsmaßstab des Objektivs von 1:1 ermöglicht lebensgroße Nahaufnahmen feinster Strukturen und Details.

AF-S VR Micro-Nikkor 105 mm 1:2,8G IF-ED Dieses Objektiv ist mit dem Nikon-Bildstabilisator der zweiten Generation (VR II) ausgerüstet, der flexible Freihandaufnahmen ermöglicht. Es ist auch der perfekte Begleiter für Aufnahmen mit größerem Motivabstand wie z. B. bei der Tierfotografie.

AF-S Micro NIKKOR 60mm 1:2,8G ED: Dieses Objektiv ist kompakt und vielseitig. Es kann gleichermaßen für die Landschafts- und für die Makrofotografie eingesetzt werden. Nikons kompaktestes Makro-Objektiv für die Nah- und Standardfotografie. Dank der ebenfalls integrierten Nahbereichskorrektur (CRC) sind auch hervorragende Aufnahmen mit geringem Motivabstand möglich.

Alberto Ghizzi Panizza kommentierte das Shooting wie folgt: »In der Makrofotografie ist man ständig auf der Suche nach interessanten Farben und Strukturen. Daher war Bilkyrkogården Kyrkö Mosse für mich das reinste Paradies. Mit den Micro-NIKKOR-Objektiven konnte ich in höchster Detailschärfe den schon 60 Jahre andauernden Kampf zwischen den ausrangierten Fahrzeugen und Mutter Natur festhalten. Mit den vier verwendeten Objektiven konnte ich den Motiven nah genug auf den Leib rücken und die ›Schönheit des Rosts‹ auf bislang ungekannte Weise herausstellen.«

Alberto Ghizzi Panizza: Nikon D810, AF-S Micro NIKKOR 60 mm 1:2,8 ED

Alberto Ghizzi Panizza: Nikon D500, AF-S DX Micro NIKKOR 40 mm 1:2,8G

Fotografen, die sich von der Serie ›Die Schönheit des Rosts‹ haben inspirieren lassen und die ihr eigenes Potenzial bei der Makrofotografie entfalten möchten, können hier von einer Cashback-Aktion für Micro-NIKKOR-Objektive profitieren.

Alberto Ghizzi Panizza: Nikon D810, AF-S DX Micro NIKKOR 40 mm 1:2,8G

Alberto Ghizzi Panizza: Nikon D500, AF-S DX Micro NIKKOR 85 mm 1:3,5G ED VR