Ganz gleich ob Sie in der weiten Welt unterwegs sind oder die nähere Umgebung erkunden, Sie benötigen für jeden Ort eine Kamera mit einem fantastischen Objektiv, das leistungsstark und flexibel genug ist, um Aufnahmen zu machen, die ihresgleichen suchen.
Elemente wie unterschiedliche Licht- und Wetterbedingungen bieten unendlich viele Herausforderungen und Möglichkeiten für Fotografen. Auch wenn der Ort stimmt und der Bildausschnitt ist äußerst kreativ ist, kann ohne das richtige Objektiv das Bild nur bedingt gut werden.
Ein Fotograf. Ein Tag. Fünf Objektive. Nikon schickte den spanischen Fotografen Ibai Acevedo auf eine Mission. Er sollte in seiner Heimatstadt Barcelona an einem Tag fünf verschiedene Orte mit fünf NIKKOR-Festbrennweitenobjektiven aufnehmen. Damit wollte Nikon zeigen, wie ein Festbrennweitenobjektiv einem Fotografen erlaubt, ganz in den Ort einzutauchen, mit der umgebenden Szenerie zu interagieren und dabei herausragende Aufnahmen zu machen.

Verwaschene Strandaufnahmen | AF-S NIKKOR 24 mm 1:1,4G ED

Die Atmosphäre am Strand festzuhalten, kann sich als schwierig erweisen, aber das AF-S NIKKOR 24 mm 1:1,4G ED ist perfekt für diesen Ort. Als Weitwinkelobjektiv hält es Ambiente und Atmosphäre ohne Verzeichnung fest und sorgt auch bei sehr hellem Licht für Schärfe. Dank der geringen Tiefenschärfe konnte Ibai den Rettungsschwimmer scharf fokussiert festhalten und das Meer von Sonnenschirmen im Vordergrund sanft verschwimmen lassen.

Durch ein Objektiv gesehen | AF-S NIKKOR 58 mm 1:1,4G

Schöne Aufnahmen in einer Menschenmenge zu machen, ist schwierig. Um von den Menschen abzulenken, sollten andere Motive mit in das Bild eingebunden werden. Ibai konnte sich über der Menschenmenge positionieren und der geschäftigen Promenade die ruhige Szene darüber gegenüberstellen. Mit dem AF-S NIKKOR 58 mm 1:1,4G kam die perfekte Bildgestaltung noch besser zur Geltung. Die Blende lieferte eine ausgezeichnete Tiefenschärfe mit brillanter Textur der Bäume und einen unscharfen Hintergrund.

Abstrakte Architektur | AF-S NIKKOR 35 mm 1:1,4G

Bei Architekturaufnahmen kann mit Bildausschnitten und Tiefenschärfe experimentiert werden. Das AF-S NIKKOR 35 mm 1:1,4 G zeichnet sich durch Schärfe und gleichzeitig weite Blickwinkel aus und macht auch bei schwachem Licht, zum Beispiel bei Innenaufnahmen, hervorragende Aufnahmen. Statt die Sagrada Familia, von der es bereits abertausende Aufnahmen gibt, direkt aufzunehmen, fotografierte Ibai ihr Spiegelbild in einem nahegelegenen See. Dank des hervorragenden Objektivs könnte man die von kräuselnden Wellen und viel Grün umrahmte Fotografie für ein Gemälde halten.

Das perfekte Porträt | AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,4G

Reisefotografie ist deshalb so spannend, weil Geschichten mit den Gesichtern der Menschen erzählt werden können. Viele Städte haben historische Viertel, die einen interessanten Hintergrund für Porträts in Nahaufnahme bieten. Das gotische Viertel in Barcelona eignete sich perfekt, um die Qualitäten des AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,4G hervorzuheben.
Dies ist ein optimales Porträtobjektiv, das selbst kleinste Details festhält. Es ermöglicht einen gleichmäßigen »Bokeh«-Effekt und lenkt den Blick des Betrachters.

Der ideale Sonnenuntergang | AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,4G

Sonnenuntergänge sind wunderschön, aber als Fotografie eher gewöhnlich. Es ist schwierig, eine Aufnahme zu machen, die besser als Millionen andere ist. Ibai hat in einem Vergnügungspark in der Nähe einer sehr schönen Kirche, der Temple Expiatori del Sagrat Cor, fotografiert. In einem Fahrgeschäft, in dem er die Aussicht von hoch oben genießen konnte, nahm er die Kirche mit dem verblassenden Licht des Sonnenuntergangs auf. Das AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,4G spielte eine wesentliche Rolle bei dieser Aufnahme. Es ist sehr gut für schwaches Licht geeignet und kann sich leicht an das veränderliche Licht am Abend anpassen.

Was ist in der Fototasche?

AF-S NIKKOR 24 mm 1:1,4G ED

AF-S NIKKOR 58 mm 1:1,4G

AF-S NIKKOR 35 mm 1:1,4G

AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,4G

AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,4G