Nikon 1 AW1

Kamerafunktionen

Fokusmodus

Drücken Sie den Auslöser bis zum ersten Druckpunkt, um den Autofokus zu aktivieren. Im Fokusmodus können Sie wählen, ob der Fokus gespeichert wird, sobald die Kamera fokussiert hat, oder ob die Kamera die Schärfe kontinuierlich anpasst, solange der Auslöser bis zum ersten Druckpunkt gedrückt ist.

AF-A (AF-Automatik):
Die Kamera wählt automatisch AF-S bei einem unbewegten Motiv und AF-C, wenn sich das Motiv bewegt.

AF-S (Einzelautofokus):
Wählen Sie diese Einstellung für unbewegte Motive. Der Fokus wird gespeichert, wenn Sie den Auslöser bis zum ersten Druckpunkt drücken. Die Kamera kann nur auslösen, wenn sie scharf stellen kann.

AF-C (Kontinuierlicher AF):
Für sich bewegende Motive. Die Kamera fokussiert das Motiv im AF-Messfeldbereich kontinuierlich, während der Auslöser bis zum ersten Druckpunkt gedrückt ist (beachten Sie, dass der AF-Messfeldbereich nur in der Detailanzeige dargestellt wird). Fotos können auch aufgenommen werden, wenn die Kamera nicht scharf gestellt hat.

AF-F (Permanenter AF):
Für sich bewegende Motive. Die Kamera stellt kontinuierlich scharf. Fotos können auch aufgenommen werden, wenn das Motiv nicht scharf gestellt ist.

Kamerafunktionen

01. Drücken Sie zum Anzeigen des Aufnahmemenüs die MENU-Taste.
02. Wählen Sie »Fotografieren > Fokusmodus > AF-A/AF-S/AF-C/MF«.

Fokusmodus: Ähnliche Funktionen

Anzeigen von Informationen zu Funktionen für Fokusmodus.

Mehr Nikon 1 AW1 Tipps und Tricks