19-05-2022

NIKON TRIUMPHIERT BEI DEN TIPA WORLD AWARDS 2022 MIT DREI PREISEN

Amsterdam, Niederlande, 19. Mai 2022: Nikon gibt heute stolz bekannt, dass das Unternehmen bei den TIPA World Awards 2022 drei Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien gewonnen hat. Die Nikon Z fc wurde mit dem Preis »Best APS-C Camera« ausgezeichnet, während die Nikon Z 9 »Best Full Frame Professional Camera« erhielt. In den Objektivkategorien wurde das NIKKOR Z 400 mm 1:2,8 TC VR S mit dem Preis »Best Full Frame Prime Telephoto lens« ausgezeichnet. Die drei verschiedenen Auszeichnungen sind eine Anerkennung für Nikons Fähigkeit, branchenführende Produkte für alle, von Hobby- bis zu Profifotograf:innen, zu entwickeln und anzupassen.

Die TIPA-Jury lobte die Z fc für die Kombination von innovativer Technologie mit klassischem Design, das die Tradition von Nikon widerspiegelt. Der Verzicht auf einen mechanischen Verschluss, um die Geschwindigkeit der Z 9 zu erhöhen, hat die Jury beeindruckt. Das NIKKOR Z 400 mm 1:2,8 TV VR S überzeugte durch beeindruckende Features wie den integrierten 1,4-fach Telekonverter und den Bildstabilisator – das macht es zu einem idealen Objektiv für jede Art von Fotografie.

Der TIPA World Award ergänzt die beeindruckende Reihe von Auszeichnungen, die Nikon für sein Spitzenmodell, die spiegellose Kamera Z 9, erhalten hat. Dazu gehören der Red Dot Award für die beste Kamera, ein DPReview Gold Award und ein Produktpreis beim iF DESIGN AWARD. Diese Auszeichnungen heben die außergewöhnliche Verarbeitungsgeschwindigkeit, die KI-gesteuerten Technologien und das ergonomische Design der Kamera hervor.



So bewertet TIPA die Nikon Z fc für die Auszeichnung »Best APS-C Camera«

Wenn Sie klassisches Design und Bedienelemente mit moderner Technologie kombinieren, haben Sie ein gutes Bild von der Attraktivität der Z fc. Das Design ist ein Unterhaltungsthema unter Kennern der Retro-Fotografie. Die Technik ist mit einem CMOS-Bildsensor mit 20,9 Megapixeln, einem EXPEED 6-Bildprozessor, der Fotos mit 11 Bildern pro Sekunde und UHD 4K-Filme mit 30p liefern kann, und einer nativen ISO-Empfindlichkeit von bis zu 51 200 auf dem neuesten Stand. Die Z fc passt genau zu den zeitgemäßen Live-Streaming- und Vlogging-Aktivitäten. Sie verfügt über einen voll beweglichen Touchscreen-LC-Display, Verbindungs- und Freigabeoptionen, Kompatibilität mit externen Mikrofonen und einen großen 3-Zoll-neig- und-drehbaren Monitor. Die TIPA-Jury schätzte vor allem, dass jüngere Benutzer:innen, deren Eltern (oder Großeltern!) mit Nikon-Spiegelreflexkameras fotografierten, Objektive der F-Serie mit einem FTZ-Bajonettadapter verwenden können. Damit wird Fotografie zum Teil des Familienerbes.

So bewertet TIPA die Nikon Z 9 für die Auszeichnung »Best Full Frame Professional Camera«

Wenn Sie die Instinkte und Reflexe von Profifotograf:innen mit den Bildbearbeitungstools der Nikon Z 9 kombinieren, haben Sie eine Kombination, die nur schwer zu schlagen ist. Der CMOS-Stapelsensor liefert 45,7 Megapixel und hält die Bilder auch bei Ausschnittvergrößerungen fest, was sie zu einer idealen Kamera für die Arbeit in der Natur, für Landschaften und Porträts macht. Eine wichtige Designänderung, für die sich die TIPA-Mitglieder interessieren, ist der Wegfall des mechanischen Verschlusses. Dadurch wird die Kamera sehr schnell. Sie kann bis zu 30 Bilder pro Sekunde im JPEG-Format und 20 Bilder pro Sekunde im RAW-Format aufnehmen sowie bis zu 1000 RAW-Bilder in einer Serie speichern. Eine große Auswahl an Auflösungen und Bildraten, einschließlich 8K/30p-Film für etwas mehr als zwei Stunden Serienaufnahmen, macht sie auch zu einer sehr brauchbaren Kamera für Filme. Zahlreiche Firmware-Updates, wie z. B. die 12-Bit-RAW-8K/60-Funktion in der Kamera, machen diese Kamera noch attraktiver.

So bewertet TIPA das NIKKOR Z 400 mm 1:2,8 TC VR S für die Auszeichnung »Best Full Frame Prime Telephoto Lens«

Als die TIPA-Mitglieder einen Blick auf das Feld der Teleobjektive mit Festbrennweite warfen, die sich insbesondere an Sport- und Wildlife-Fotograf:innen und an alle richten, die ein schnelles Teleobjektiv mit Bildstabilisator schätzen, fiel die Wahl auf das NIKKOR Z 400 mm. Insbesondere der Bonus eines integrierten 1,4-fach-Telekonverters für den einfachen und sofortigen Wechsel auf 560 mm bei Blende 4 überzeugte die Jury. Das Objektiv ist mit Gummidichtungen zum Schutz vor Staub und Feuchtigkeit ausgestattet und besteht aus ED-Glas (extra-niedrige Dispersion), Super-ED-Glas, leichten Fluorit- und SR-Glas-Linsen, die Farbfehler/Koma und Farbsäume praktisch beseitigen – wichtige Eigenschaften für die Arbeit vor Ort. Der "Silky Swift"-Schwingspulenmotor sorgt für einen sanften und leisen AF, mit permanentem AF, der manuell überschreibbar ist. Das NIKKOR Z 400 mm bietet zudem eine beeindruckende VR-Korrektur von 5,5 LW.

Die TIPA World Awards sind allgemein als Auszeichnung für erstklassige Unternehmen und Produkte der höchsten Qualitätsstufe in der Branche anerkannt. Die Auszeichnungen dienen Verbrauchern bei ihren Kaufentscheidungen als wichtiger Maßstab und Leitfaden.

Weitere Informationen enthält die TIPA-Website www.tipa.com.

Über Nikon

Nikon ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Fotografie und Film. Die innovative Technologie im Bereich der Optik erstreckt sich von Kameras für Gelegenheitsfotografen bis hin zu Kameras für den professionellen Einsatz – samt Objektiven und Systemzubehör. Sie basiert auf über 100 Jahren Erfahrung. Die Marke ist weltweit anerkannt, weil sie neue Maßstäbe bei Design und Leistung setzt. Mit Nikons revolutionären spiegellosen Kameras der Z-Serie und den NIKKOR-Z-Objektiven wurde eine neue Dimension der Abbildungsleistung Realität.

Nikon ist der professionellen Bildgestaltung verpflichtet. Einige der weltbesten Künstler:innen setzen ihr kreatives Potenzial mit Nikon-Lösungen um. Mit den vielfach ausgezeichneten Komponenten können Fotograf:innen und Filmschaffende ihre kreative Vision auf höchstem Niveau verwirklichen.

Als zuverlässiger und zugleich visionärer Partner vereint Nikon Schöpfer:innen visueller Inhalte aller Erfahrungsstufen in einer engagierten Community und stellt unübertroffene technische Expertise ebenso wie Zugang zu Bildungsressourcen – in Form von Initiativen wie The Nikon School – bereit.