PC-NIKKOR 19 mm 1:4E ED

Übernehmen Sie die Kontrolle mit dem Tilt- & Shift-Objektiv PC-NIKKOR 19 mm 1:4E ED.

Als erstes PC-NIKKOR, das zwei PC-Rotationsmechanismen einsetzt, bringt dieses Objektiv Flexibilität auf ein ganz neues Niveau. Es ist ideal für Architektur-, Kunst- und Landschaftsfotografie und damit das Objektiv der Wahl für Fotograf:innen mit einem starken Sinn für Räumlichkeit.

Tilt und Shift können einzeln und in Kombination aktiviert werden und empfinden auf diese Weise die Bewegungen einer Großformatkamera nach. Dank des ultraweiten Bildwinkel ist es möglich, die wirklichen Proportionen eines Motivs genau zu erfassen bzw. nicht so sehr den Vordergrund, sondern die Strukturen als Ganzes zu erfassen. Der optische Aufbau sorgt für herausragende Bildqualität bis an die Bildränder.

nikon-image

Hervorragende Bildqualität

nikon-image

Übernehmen Sie die Kontrolle: mit dem PC-NIKKOR 19 mm Tilt-und-Shift-Ultraweitwinkel-Objektiv.

Dieses FX-Format-Objektiv mit manueller Fokussierung und Perspektivkorrektur besitzt eine leistungsstarke Kombination aus Bildwinkel und Bildqualität und bietet größte Freiheit bei der Bildgestaltung. Einzigartige Tilt-, Shift- und Doppelrotationsfunktionen geben Ihnen umfassende Kontrolle über die Sensorebene des Objektivs. Nutzen Sie Shift und erstellen Sie Bilder, die nicht von der Kamerabewegung beeinflusst werden. Oder nutzen Sie Tilt für Landschaftsaufnahmen, bei denen Vorder- und Hintergrund im Fokus sind. Die Blende muss dafür nicht geschlossen werden. Der 19-mm-Bildwinkel ist ideal für große Strukturen und Räume (an einer DX-Format-Spiegelreflexkamera entspricht der Bildwinkel dem eines Objektivs mit 28,5 mm Brennweite bei Kleinbild-/FX-Format).

nikon-image

Hohe Präzision: legendäre NIKKOR-Qualität

Wie alle NIKKOR-Objektive liefert das PC NIKKOR 19 mm 1:4E ED Aufnahmen mit herausragendem Detailkontrast und herausragender Schärfe. Dank des einzigartigen optischen Aufbaus kommt es im Vergleich zu herkömmlichen Weitwinkelobjektiven kaum zu Verzeichnungen, auch nicht am Bildrand. Zwei asphärische Linsen reduzieren Koma und andere Abbildungsfehler. Drei Linsen aus ED-Glas (Extra-low Dispersion = besonders niedrige Dispersion) minimieren Farblängsfehler. Die Nikon-Nanokristallvergütung eliminiert Geisterbilder und Streulicht im gesamten Bildfeld nahezu vollständig, auch bei Gegenlicht.

Doppelte PC-Rotation: ein perfekter Ausgangspunkt für alle Aufnahmen

Zwei PC-Rotationsmechanismen ermöglichen Aufnahmen, die Ihr Blickfeld perfekt wiedergeben. Sie können das Objektiv um seine eigene Achse drehen und die Ausrichtung von Tilt und Shift unabhängig voneinander anpassen. Tilt kann parallel oder senkrecht zu Shift erfolgen. Dies ist hilfreich, um den Keystone-Effekt in Architekturaufnahmen ohne Nachbearbeitung zu vermeiden. Das gesamte Objektiv kann um bis zu 90° gedreht werden; Rasteinstellungen sind bei 30° und 60° vorhanden. Bei Ausrichtung mit Tilt relativ zu Shift kann das Objektiv um 90º mit einer Rasteinstellung bei 45° gedreht werden. Das Objektiv kann bei 0 verriegelt und als 19-mm-Objektiv mit manueller Fokussierung verwendet werden.

nikon-image

Reibungsloser Betrieb: herausragende Qualität, außergewöhnliche Ergonomie

Der robuste Shift-Mechanismus sorgt für eine bequeme Bedienung bei Änderung der Perspektive. Das Objektiv muss nicht mit dem Umschaltsperrmechanismus fixiert werden, unnötige Kamerabewegungen werden so vermieden. Das Objektiv ist kompakt und wiegt ca. 885 g. Es ist mit der Nikon-Fluorvergütung versehen, die Wasser, Staub und Schmutz abweist, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. Die Fluorvergütung ist auf die Außenfläche der Frontlinse aufgebracht. Dies verringert das Risiko eines Verkratzens der Oberfläche beim Reinigen des Glases.

Technische Daten

Brennweite

19 mm

Lichtstärke

1:4

Kleinste Blende

32
Optischer Aufbau17 Linsen in 13 Gruppen (davon 3 ED-Glaslinsen und 2 asphärische Linsen sowie Linsen mit Nanokristall- oder Fluorvergütung)

Bildwinkel

97° (73° bei DX-Format-Kamera)

Naheinstellgrenze

0,25 m ab Sensorebene

Maximaler Abbildungsmaßstab

1:5,6

Anzahl der Blendenlamellen

9 (Blendenöffnung mit abgerundeten Lamellen)
Zusätzliche Informationen

Materialcode
PC NIKKOR 19mm f/4E ED – JAA639DA