Nikon Imaging | Deutschland | Europa

Bénédicte Kurzen

Fotojournalismus

Bei unserer Arbeit steht das Thema Ethik über allem. Wenn wir bei unserer Arbeit keinen strikten Ethikvorgaben folgen, dann schaden wir der Glaubwürdigkeit der gesamten Branche.

Biografie

Die französische Dokumentarfotografin Bénédicte Kurzen berichtete zu Beginn ihrer Karriere von den Konflikten im Gazastreifen, im Irak und im Libanon. In den letzten zehn Jahren hat sie sich auf Afrika konzentriert und sich mit der südafrikanischen Gesellschaft nach der Apartheid sowie der Situation in Nigeria befasst. Dank eines Stipendiums des Pulitzer Centers konnte sie ihr nigerianisches Werk mit dem Titel „A Nation Lost To Gods“ (Eine an die Götter verlorene Nation) veröffentlichen.



Weitere Nikon-Ambassadors