Nikon Imaging | Deutschland | Europa

06-03-2018

Nikon stellt den Laser-Entfernungsmesser MONARCH 3000 STABILIZED vor

Nikon freut sich die Einführung des neuen Laser-Entfernungsmessers MONARCH 3000 STABILIZED bekannt zu geben, der gegenüber dem Laser-Entfernungsmesser MONARCH 7i VR weiter optimiert wurde.

Interne rote Anzeige

Der MONARCH 3000 STABILIZED hat ein kleineres und leichteres Gehäuse, bietet jetzt eine erweiterte maximale Messentfernung von bis zu 2.740 Metern¹ für Messungen über große Distanzen und ist zudem mit einer optischen Bildstabilisierung ausgestattet. Sie reduziert effektiv die durch Handbewegungen (Sinuswellen) verursachten Verwacklungen des Sucherbildes auf 1/5 oder weniger.²


Die neue, einfacher ablesbare interne rote Anzeige, verfügt über eine Einstellungsfunktion, die die Display-Helligkeit automatisch an das Umgebungslicht anpasst.


Die Messungen des MONARCH 3000 STABILIZED erfolgen schnell und zuverlässig, unabhängig von der Entfernung zum Ziel. Das Gerät nutzt dabei die HYPER READ-Technologie, die die Messergebnisse schon nach ca. 0,3 Sekunden anzeigt. Somit erfolgt die Entfernungsmessung stressfrei und so schnell, dass der entscheidende Moment nie verpasst wird. Das Gehäuse bietet zudem eine wasserdichte und beschlagfreie Bauweise, die bei Wasserspritzern, einem versehentlichen Eintauchen ins Wasser und plötzlichen Wetteränderungen Schutz bietet.


Der Laser-Entfernungsmesser MONARCH 3000 STABILIZED mit seiner verbesserten Bedienung und Messfunktion eignet sich sowohl für erstmalige Anwender eines tragbaren Laser-Entfernungsmessers als auch für Nutzer, die zu einem Modell mit höherer Leistung wechseln möchten. Er bietet alle Funktionen, die Anwender bei einem tragbaren Laser-Entfernungsmesser benötigen: ein einfach ablesbares Display, kurze Reaktionszeiten und kompakte Abmessungen.

Wichtigste Merkmale

• Messbereich: 7,3 bis ca. 2.740 m.¹
• Die STABILIZED-Funktion (Vibration Reduction, VR) ermöglicht die Messung größerer Entfernungen zu kleineren Zielen; zugleich reduziert sie Verwacklungen durch eine unruhige Handhaltung.
• Die Vorteile des Bildstabilisators: Durch unruhige Handhaltung (Sinuswellen) verursachte Bildverwacklungen im Sucher werden auf rund 1/5 oder weniger reduziert.²
• Die interne rote Anzeige sorgt für bequemes Beobachten in jeder Situation. Die Funktion zur automatischen Helligkeitsanpassung passt die Helligkeit des Displays ans Umgebungslicht an.
• HYPER READ wurde noch einmal weiterentwickelt und zeigt das Messergebnis nach nur ca. 0,3 Sekunden an.
• Leichtes Umschalten zwischen Anzeigemodi für die horizontale und die tatsächliche Entfernung – ID-Technologie (Incline/Decline; Neigungskompensation).
• Target Priority Switch System zur Messung überlappender Objekte.
• Im Nahziel-Messmodus wird die Entfernung zum nächstgelegenen Objekt angezeigt – eine nützliche Funktion, um die Distanz zu einem Objekt zu messen, das sich vor einem überlappenden Hintergrund befindet.
• Im Fernziel-Messmodus wird die Entfernung zum entferntesten Objekt angezeigt, was besonders in Wäldern nützlich ist.
• Abstandsanzeige in Schritten von 0,1 m.
• Einzel- oder kontinuierliche Messung (bis zu 8 Sekunden).
• Hochwertiges Monokular mit 6-facher Vergrößerung und Mehrschichtenvergütung für ein helles, klares Bild.
• Großes Okular (18 mm) für bequemes Beobachten.
• Großes Sehfeld (7,5 Grad).
• Großer Abstand der Austrittspupille ermöglicht auch Brillenträgern eine einfache Nutzung.
• Funktion zur Dioptrien-Einstellung.
• Kompaktes Gehäuse zur bequemen Handhabung (Gewicht: 180 g)
• Wasserdicht (bis zu 1 Meter für 10 Minuten) und beschlagfrei, aber nicht für den Unterwassereinsatz geeignet. Das Batteriefach ist regenfest.
• Großer Temperaturtoleranzbereich: –10 ˚C bis 50 ˚C


¹ Referenzwert. Unter Nikon-Messbedingungen.
² Basierend auf Nikon-Messstandards.